VG-Wort Pixel

Linsen-Dhal-Gratin mit Gewürz­streuseln

Linsen-Dhal-Gratin mit Gewürz­streuseln
Foto: Thomas Neckermann
Eigentlich ist Dhal ein indischer Eintopf. Für das Linsen-Dhal-Gratin mit Gewürzstreuseln bereiten wir ihn aber im Ofen zu. Beim Topping mit dabei: Paneer-Käse und Kokos-Chips.
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Streusel

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Gramm Gramm Butter (kalt)

Gramm Gramm Mehl

Salz

Gramm Gramm Kokosraspeln

Messersp. Messersp. Kurkuma (gemahlen)

Linsen-Dahl und Paneer

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Schalotten

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

EL EL Ghee (oder Butterschmalz)

Gramm Gramm rote Linsen

TL TL Currypulver (mittelscharf)

EL EL Curryblätter

Milliliter Milliliter Gemüsefond (heiß)

Milliliter Milliliter Kokosmilch (Dose)

Chiliflocken

Gramm Gramm (Paneer-Käse; Asia-Supermarkt; ersatzweise Tofu; siehe Warenkunde)

EL EL Öl

EL EL Kokoschips (ungeröstet)

Limette

Stiel Stiele Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Streusel

  2. Ingwer schälen und fein hacken. Butter würfeln. Butter, Ingwer, Mehl, 1 Prise Salz, Kokosraspel und Kurkuma mit den Händen zu nicht zu feinen Streuseln reiben. Abgedeckt kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Für das Dhal

  5. Die Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch abziehen und ebenfalls fein würfeln. Ingwer schälen, fein hacken. Ghee in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin ohne Farbe andünsten. Linsen dazugeben, mit Curry bestäuben und kurz mitdünsten lassen. Curryblätter dazugeben, mit dem Gemüsefond auffüllen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten sanft garen.
  6. Kokosmilch dazugeben und weitere 2 Minuten sanft garen. Mit Salz und Chiliflocken würzen. Dhal in eine ofenfeste Form umfüllen.
  7. Paneer in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Küchenkrepp trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Paneer darin von beiden Seiten knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf das Dhal legen. Die Streusel darüber verteilen.
  8. Im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 15 Minuten backen, nach etwa 10 Minuten die Kokos-Chips auf dem Gratin verteilen.
  9. Limette in Spalten schneiden. Korianderstiele grob zerzupfen. Gratin aus dem Ofen nehmen. Mit Koriander bestreuen, nach Bedarf mit Limettensaft abschmecken. Das Gratin sofort servieren.
Warenkunde Paneer ist ein für die indische Küche typischer Frischkäse mit krümeliger Konsistenz. Sein Geschmack erinnert an Mozzarella.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2020 erschienen.