Linsen-Mangold-Curry

Gesund genießen wie in Indien: Unser Curry mit Mangold und Kokosmilch kommt ganz ohne Fleisch aus – Linsen machen satt und liefern wertvolles Eiweiß.

Ähnlich lecker
CurryKöstliche LinsengerichteMangold Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Mangold
  • 300 Gramm rote Linsen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (etwa 3 cm)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL schwarzer Sesam
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kumin)
  • 0,5 TL Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 600 Milliliter Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
  • Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 Stängel Minze
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mangold putzen und abspülen. Die weißen Blattrippen würfeln, die grünen Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Die Linsen auf einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer hacken.
  2. Butterschmalz erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig dünsten. Sesam, Kreuzkümmel und Kurkuma zugeben und kurz mitdünsten. Mangold, Linsen, Kokosmilch und Brühe zugeben. Mit Salz würzen und alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Das Linsen-Mangold-Curry mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Minze abspülen und trocken schütteln. Einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen, den Rest in Streifen schneiden und unter das Curry rühren. Zum Servieren die restlichen Minzeblättchen darüber streuen.
Tipp!

Dazu: Kokos-Chutney und Chapati - Brotfladen

Die besten Mangold-Rezepte auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Indische RezepteIndische Vorspeisen

Noch mehr Rezepte