VG-Wort Pixel

Linsen-Spaghetti mit grünen Bohnen und Spitzkohl

Linsen-Spaghetti mit grünen Bohnen und Spitzkohl
Foto: Denise Gorenc
Pastaliebhaber:innen aufgepasst! Diese Linsen-Spaghetti bringen neuen Wind in die Nudelwelt. Zusammen mit grünen Bohnen und Spitzkohl sind sie unschlagbar!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

Gramm Gramm Spitzkohl (rot, ersatzweise grün)

70

Gramm Gramm Schalotten

1

Knoblauchzehe

100

Gramm Gramm (rote Linsen-Spaghetti)

Salz

2

EL EL Olivenöl

200

Gramm Gramm TK-Bohnen (grün)

30

Gramm Gramm Haselnussblättchen

1

TL TL Apfelsüße

frisch gemahlener Pfeffer

1

EL EL TK-Gemischte Kräuter

1

EL EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Spitzkohl putzen, dabei den Strunk entfernen. Kohl in etwa 5 mm breite Streifen schneiden oder hobeln. Schalotten in feine Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln.
  2. Linsen-Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Anschließend in einem Sieb abgießen und dabei 50 ml vom Kochwasser auffangen.
  3. Inzwischen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten glasig dünsten. Bohnen und Spitzkohl zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. 50 ml aufgefangenes Kochwasser zugeben, alles bei kleiner Hitze offen 2–3 Minuten kochen lassen.
  4. Haselnussblättchen in einer zweiten heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten rösten. Apfelsüße zugeben und 1–2 Minuten karamellisieren lassen. Die Haselnussblättchen aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  5. Linsen-Spaghetti zum Gemüse in die Pfanne geben und kurz durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Zitronensaft abschmecken. Linsen-Spaghetti in 2 Schalen anrichten und mit Haselnussblättchen bestreut servieren.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts 2023.