VG-Wort Pixel

Linsen und Spätzle

Linsen und Spätzle - das ist ein Klassiker aus Schwaben. Dazu gehören Würstchen. Zum Rezept: Linsen und Spätzle
Foto: Wolfgang Schardt
Linsen und Spätzle – das ist ein Klassiker aus Schwaben. Dazu gehören Würstchen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 990 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Linsen:

Gramm Gramm braune Linsen

Zwiebel

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Speck (durchwachsen)

Lorbeerblatt

Stange Stangen Lauch

Gramm Gramm Knollensellerie

Karotten

EL EL Mehl

EL EL Rotweinessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Petersilie

Spätzle:

EL EL Mehl

Salz

Würstchen:

Eier

Wiener Würstchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Linsen:

  2. Die Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel abziehen, würfeln und in Butter andünsten. Linsen auf einem Sieb abtropfen lassen und zu den Zwiebeln geben. Etwa 1/2 l Wasser zugießen, die Linsen sollen mit Wasser bedeckt sein. Speck und Lorbeerblatt zugeben und aufkochen. Bei kleiner Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen Porree putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Sellerie und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemüse zu den Linsen geben und alles im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 15-20 Minuten kochen lassen. Mehl und etwas Wasser verrühren, zu den Linsen geben und unter Rühren 5 Minuten kochen. Mit Essig, Salz und Pfeffer kräftig-säuerlich abschmecken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken. Speck herausnehmen, in kleine Würfel schneiden ud wieder zu den Linsen geben.
  4. Für die Spätzle:

  5. Mehl, 1 TL Salz, Eier und etwa 125 ml lauwarmes Wasser mit einem Holzlöffel oder mit den Knethaken des Handrührers so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. In einem weiten Topf Salzwasser aufkochen. Etwas Teig in eine Spätzlepresse geben und portionsweise in das kochende Wasser drücken. Sobald die Spätzle an die Oberfläche kommen, herausnehmen, auf ein Sieb geben und kalt abspülen.
  6. Abtropfen lassen, in eine Schüssel geben, mit etwas Wasser besprenkeln und im Backofen bei 50 Grad abgedeckt warm halten. So fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Würstchen in heißem Wasser erhitzen. Petersilie unter die Linsen rühren. Spätzle mit Linsen und Würstchen servieren.

Mehr Rezepte