VG-Wort Pixel

Linsenbratlinge mit Kräuterdip und Fenchel

Linsenbratlinge mit Kräuterdip und Fenchel
Foto: Thomas Neckermann
Knusperkrosse Taler aus der Pfanne – und Ingwer sorgt für die ganz besondere Note. Dazu gibt's in der Pfanne gebratenen Fenchel, gewürzt mit Fenchelsaat. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Linsenbratlinge:

Gramm Gramm Linsen (rot)

Bund Bund Lauchzwiebel

TL TL Butter

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Bund Bund glatte Petersilie

Ei

Eigelb

EL EL Semmelbrösel

EL EL Maisgrieß

EL EL Gouda (alt, fein gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Semmelbrösel (zum Wenden)

Öl (zum Braten)

Für das Fenchelgemüse:

Gramm Gramm Fenchelknolle

EL EL Butterschmalz

TL TL Fenchelsamen (evtl. aus einem Teebeutel)

Für den Paprika-Kräuterdip:

grüne Paprika

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund Dill

Gramm Gramm Crème fraîche

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt


Zubereitung

  1. Für die Linsenbratlinge:

  2. Die Linsen gut mit Wasser bedeckt etwa 5 Minuten kochen lassen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin andünsten. Ingwer schälen und fein reiben. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  3. Linsen, Lauchzwiebeln, Ingwer, Petersilie, Ei, Eigelb, Semmelbrösel, Grieß und Gouda gut mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit angefeuchteten Händen etwa 8 Bratlinge aus der Masse formen. Bratlinge vorsichtig in den Semmelbröseln wenden.
  4. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge von jeder Seite etwa 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Warm halten.
  5. Für das Fenchelgemüse:

  6. Den Fenchel putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel darin etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Fenchelsaat dazugeben.
  7. Für den Kräuterdip:

  8. Die Paprikaschote putzen, abspülen und in feine Würfel schneiden. Paprikawürfel in der heißen Pfanne im Fett der Bratlinge etwas weich braten und salzen. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Crème fraîche, Joghurt und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprikawürfel über den Dip streuen.
  9. Die Linsenbratlinge zusammen mit dem Fenchelgemüse und dem Kräuterdip servieren.
Tipp Linsenbratlinge machen sich auch gut auf einem Party-Büfett. Dann kann das Fenchelgemüse wegfallen - der Dip aber nicht.

12 vegetarische Gerichte für Genießer

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte