VG-Wort Pixel

Linsensalat mit Fenchel und Pastis

Linsensalat mit Fenchel und Pastis
Foto: Thomas Neckermann
Nussige Puy-Linsen passen gut in Salate. Dieser hier ist besonders raffiniert – mit Muscheln, Fenchel, Anis und Traubenkernöl.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
200

Gramm Gramm Puy

2

Knolle Knollen Fenchel

Salz

0.5

Liter Liter Geflügelbrühe

2

Lorbeerblätter

0.5

TL TL Anissamen

500

Gramm Gramm Herzmuscheln

30

Gramm Gramm Butter

125

Milliliter Milliliter Pernod

6

EL EL Traubenkernöl

6

EL EL Weißweinessig

2

TL TL Zucker

1

EL EL saure Sahne

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen in einem Sieb kalt abspülen. In reichlich kochendes Wasser geben und einmal sprudelnd aufkochen lassen.
  2. Fenchelgrün beiseite legen. Fenchel putzen, halbieren und den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel klein würfeln und salzen.
  3. Linsen, Brühe, Lorbeer und Anis bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten kochen. Linsen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Fenchel abspülen, gut abtropfen lassen und gut 2/3 davon mit den Linsen mischen.
  4. Muscheln putzen und abspülen. Butter in einem großen Topf schmelzen, restlichen Fenchel und Fenchelgrün darin andünsten. Erst Muscheln, dann Pernod und 100 ml Wasser zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten dünsten. Muscheln, die nach dem Garen nicht geöffnet sind, bitte unbedingt wegwerfen!
  5. Traubenkernöl, Essig und Zucker verrühren. Saure Sahne und etwa 5 EL Muschelsud unterrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Salatsoße und Linsen-Mischung verrühren. Salat mit den Muscheln anrichten.
Tipp