VG-Wort Pixel

Linsensalat mit geräucherter Entenbrust

Der Salat mit Linsen ist auch eine edle Vorspeise. Darüber kommt grobes Salz und Pfeffer. Zum Rezept: Linsensalat mit geräucherter Entenbrust
Foto: Wolfgang Schardt
Der Salat mit Linsen ist auch eine edle Vorspeise. Darüber kommen grobes Salz und Pfeffer.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Linsensalat:

Gramm Gramm grüne Linsen

Gramm Gramm rote Linsen

rote Zwiebel (klein)

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Pancetta (ital. Bauchspeck; ersatzweise durchwachsener Speck)

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Lorbeerblatt

Bio-Orangen

Bund Bund glatte Petersilie

EL EL Aceto Balsamico

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Geräucherte Entenbrust:

Entenbrustfilets

EL EL Wacholderbeeren

EL EL Räuchermehl (Buche; gibt's im Anglerfachgeschäft oder beim Fleischer)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Linsensalat:

  2. Beide Linsensorten auf einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Pancetta in feine Würfel schneiden. Pancetta, Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Linsen dazugeben und kurz mitdünsten. Brühe und Lorbeerblatt zugeben und bei kleiner Hitze in etwa 15 Minuten bissfest kochen lassen.
  3. Orangen heiß abspülen. Die Schale 1 Orange mit einem Zestenreißer abziehen oder hauchdünn schälen und in feine Streifen schneiden. Beide Orangen schälen, dabei die weiße Haut mit abschneiden. Orangen in dünne Scheiben schneiden. Linsen auf ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Petersilie, Orangenscheiben und -zesten, Balsamessig und Linsen vorsichtig vermengen. Den Salat mit Meersalz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Für die geräucherte Entenbrust:

  5. Die Filets kalt abspülen und trocken tupfen. Die Hautseite quer und längs in 5-mm-Abständen einschneiden. Zum Räuchern die Wacholderbeeren in einem Mörser grob zerstoßen. Räuchermehl und Wacholder auf den Boden eines Woks geben und den Siebeinsatz des Woks hineinstellen. Deckel auflegen und den Wok auf höchster Stufe erhitzen, bis Rauch austritt. Hitzezufuhr auf mittlere Stufe zurückschalten. Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, auf einem Stück Alufolie legen auf den Siebeinsatz des Woks legen. Deckel schließen und das Fleisch 12-14 Minuten räuchern.
  6. Herd ausschalten und das Fleisch 5 Minuten im Wok ruhen lassen. Zum Servieren das Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit dem Linsensalat anrichten.
Tipp Für Eilige: geräucherte Entenbrust beim Fleischer kaufen, oder die Entenbrust in der Pfanne braten.