VG-Wort Pixel

Linsensalat mit Stremellachs

Linsensalat mit Stremellachs
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Linsen

Päckchen Päckchen TK-Suppengrün (50 g)

Salz

Gramm Gramm Schalotten

EL EL Öl

EL EL Zucker

Milliliter Milliliter Portwein (ersatzweise Apfelsaft)

EL EL Sonnenblumenöl

EL EL Weißweinessig

Pfeffer (frisch gemahlen)

Dill

Scheibe Scheiben Stremellachse (à 130 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Linsen abspülen. Linsen und Suppengrün in reichlich Wasser etwa 30 Minuten kochen. Salzen. Auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen und abziehen. Öl und Zucker in einer Pfanne erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Schalotten zugeben und leicht bräunen. Portwein dazugießen und in der geschlossenen Pfanne 5 Minuten garen. Schalotten in dem Sud abkühlen lassen.
  3. Für die Soße:

  4. Schalottensud, Essig und Sonnenblumenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Linsen, Schalotten und Soße vermengen und mindesten 30 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Dill abspülen, trocken schütteln und hacken. Die Hälfte des Dills unter den Salat heben. Linsen und Stremellachs auf eine Platte geben und mit restlichem Dill bestreuen.
Tipp Dazu: Brot
Warenkunde Stremellachs ist ein heiß geräucherter Lachs, der oft in Streifen geschnitten angeboten wird.