Linsensuppe mit Merguez und Kressejoghurt

Linsensuppe mal ganz neu inspiriert: Für diese Variation setzen wir auf orientalische Aromen. Statt der klassischen Wiener kommt die orientalische Lammwurst Merguez hinein.

Zutaten

Portionen

  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (10 g)
  • 1 Chili (klein)
  • 3 Karotten
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Öl
  • 300 Gramm rote Linsen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 250 Gramm Merguez (orientalische Lammwurst)
  • 1 Beet Kresse
  • 200 Gramm Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Baguettes (oder Fladenbrot)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zitrone abspülen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Ingwer schälen. Chilischote halbieren, die Kerne und Trennwände entfernen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in lange Stücke schneiden. Paprika halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer, Chili, Zitronenschale und Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten.
  2. Brühe angießen, Linsen hinzugeben, aufkochen und die Suppe etwa 10 Minuten leicht kochen lassen. Inzwischen die Wurst in Stücke schneiden. Kresse vom Beet schneiden und mit dem Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Linsen knapp gar sind, die Wurst zugeben und alles 5 Minuten ziehen lassen. Abschmecken. Baguette oder Fladenbrot dazureichen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!