Linsentopf

Fallback-Bild
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

Gramm Gramm Frühstücksspeck (Bacon)

1

TL TL Butterschmalz (oder Öl)

200

Gramm Gramm Knollensellerie

1

Zwiebel

300

Gramm Gramm getrocknete braune Tellerlinsen

1.25

Liter Liter Geflügelbrühe (oder Gemüsebrühe)

0.5

TL TL Majoran (gerebelt)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

150

Gramm Gramm Spätzle

1

EL EL Essig (mild)

2

Lauchzwiebeln

Zubereitung

  1. Die Bacon-Scheiben halbieren und im heißen Fett bei mittlerer Hitze ausbraten. Den Bacon aus dem Topf nehmen. Sellerie schälen und würfeln, Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln. Beides im heißen Bratfett glasig dünsten. Die abgespülten Linsen und die Brühe zugeben. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen. Die Spätzle zu den Linsen geben und 15 Minuten weiterkochen. Eventuell noch etwas Brühe zugeben. Den Linsentopf mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Lauchzwiebelringe und den krossen Bacon über den Linsentopf geben.
Tipp Wenn Sie kein Fleisch möchten, lassen Sie den Bacon weg und geben Sie vor dem Servieren in Fett gebräunte Zwiebelringe oder geraffelten Feta-Schafkäse über den Linsentopf.