VG-Wort Pixel

Lollipop-Amerikaner

Lollipop-Amerikaner
Foto: Thomas Neckermann
Die etwas anderen Cake-Pops: einfach kleine Amerikaner backen, nach Lust und Laune verzieren, auf Holzspieße stecken - fertig!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
20
Stück
80

Gramm Gramm Butter (weich)

120

Gramm Gramm Zucker

2

Bio-Eier

1

Prise Prisen Salz

330

Gramm Gramm Mehl

3

TL TL Backpulver

160

Milliliter Milliliter Milch

100

Gramm Gramm Kuchenglasur (weiß)

100

Gramm Gramm Kuchenglasur (dunkel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, dann die Eier nacheinander unterrühren. Salz, Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung und die Milch im Wechsel unter den Teig rühren.
  3. Mit einem kleinen Eisportionierer etwa 20 kleine Teigkugeln auf die Bleche setzen, dabei genug Abstand halten, denn die Amerikaner laufen beim Backen noch etwas auseinander. Amerikaner im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.
  4. Die Glasuren getrennt nach Packungsanweisung schmelzen lassen. Flüssige Glasuren in jeweils einen kleinen Gefrierbeutel oder Einwegspritzbeutel geben und gut verschließen. Eine kleine Ecke vom Beutel abschneiden und die Amerikaner jeweils spiralförmig mit heller und dunkler Glasur verzieren. Gut trocknen lassen.
  5. Je einen Holzspieß in die Amerikaner stecken und die "Lollipops" servieren.
Tipp Mehr Kuchen für den Kindergeburtstag findet ihr bei uns.