Low-Carb-Brötchen

Wir backen leckere Low-Carb-Brötchen mit Floh- und Leinsamen, die durch die Zugabe von Quark und Frischkäse auch noch reich an Eiweiß sind.

Zutaten

Portionen

  • 30 Gramm Flohsamenschalen
  • 30 Gramm Leinsamen (Leinsamenmehl)
  • 1 TL Backpulver
  • 200 Gramm Quark
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Sesam (Kürbiskerne oder andere Körner, zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

102 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Flohsamenschalen und das Leinsamenmehl mit dem Backpulver vermengen.
  2. Anschließend Quark, Frischkäse, Salz und Eier hinzugeben und mit den Knethaken eine Handrührgeräts zu einem gleichmäßigen Teig vermischen.
  3. Den Teig für die Low-Carb-Brötchen etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Anschließend kleine Brötchen formen und den Teig in 6 Portionen auf ein Backblech mit Backpapier geben. Nach Belieben mit Sesam, Kürbiskernen oder anderen Körnern bestreuen.
  5. Etwa 25 Minuten bei 160 Grad backen bis die Low-Carb-Brötchen goldgelb sind.

Bei uns findet ihr viele weitere Low-Carb-Rezepte, wie zum Beispiel für Low-Carb-Brot und für ein Low-Carb-Frühstück.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!