VG-Wort Pixel

Low-Carb-Pizza

Low-Carb-Pizza
Foto: Fascinadora / Shutterstock
Wer Kohlenhydrate sparen möchte, sollte diese Low-Carb-Pizza ausprobieren: Anstatt Mehl verwenden wir Blumenkohl, Eier und Cashews für den Teig – gesund essen leicht gemacht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Low Carb, Vegetarisch

Zutaten

Für
2
Pizzen

Teig:

600

Gramm Gramm Blumenkohl

1

TL TL Salz

50

Gramm Gramm Cashewkerne

50

Gramm Gramm Parmesan

2

Eier

Pfeffer

Belag:

200

Gramm Gramm passierte Tomaten

2

EL EL Tomatenmark

Oregano

Salz, Pfeffer

100

Gramm Gramm getrocknete Tomaten

200

Gramm Gramm Mozzarella

Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Blumenkohl putzen, abspülen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer, auf einer Reibe oder in der Küchenmaschine fein hacken. Mit 1 TL Salz mischen, etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Mischung in ein sauberes Mull- oder Geschirrtuch geben. Das Tuch mit dem Blumenkohl kräftig zusammendrehen und den Blumenkohl fest ausdrücken.
  4. Cashewkerne fein mahlen. Parmesan fein raspeln. Blumenkohl, Cashewkerne, Käse, Eier und Pfeffer gut mischen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  6. Blumenkohlmischung mit den Händen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu 2 möglichst dünnen ovalen Fladen auseinanderdrücken. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten vorbacken.
  7. Für den Belag:

  8. Inzwischen passierte Tomaten und Tomatenmark verrühren. Falls die Masse zu dünnflüssig ist, noch etwas einkochen lassen, dann mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden. Mozzarella gut abtropfen lassen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in Scheiben schneiden.
  10. Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen holen, mit der Tomatenmasse bestreichen, dann mit Tomaten und Mozzarella belegen. Die Low-Carb-Pizza bei gleicher Temperatur weitere 12–15 Minuten backen.
  11. Basilikum abspülen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und über die fertige Low-Carb-Pizza streuen.