VG-Wort Pixel

Low Carb Tomaten-Lasagne

Low Carb Tomaten-Lasagne
Foto: Celia Blum
Unsere low Carb Tomaten-Lasagne sorgt durch den italienischen Käse und dem selbstgemachten Tomaten-Sugo für eine echte Geschmacksexplosion!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker, Low Carb, Vegan

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Auberginen (à 300 g)

Salz

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Mozzarella

Gramm Gramm Pecorino (ersatzweise Parmesan)

Gramm Gramm Scamorza (ital. geräucherter Käse)

Liter Liter Tomatensugo (siehe Rezept "Tomaten Sugo")

Stiel Stiele Basilikum

TL TL Chiliflocken

Gramm Gramm Brote (dünnes, knuspriges sardisches Brot)

(Außerdem: Auflaufform (30 x 38 cm))

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Auberginen putzen, abspülen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Salzen und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.
  2. Auberginenscheiben in mehreren Portionen in insgesamt 6 El Olivenöl von beiden Seiten hellbraun braten. Auberginenscheiben zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Mozzarella in kleine Stücke zupfen und in ein Sieb zum Abtropfen geben. Den Pecorino fein und den Scamorza grob reiben.
  3. Tomaten-Sugo leicht erhitzen. Basilikum abspülen, abzupfen, in Stücke zupfen und zum Sugo geben. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Das Brot in Stücke brechen.
  4. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft nicht geeignet) vorheizen.
  5. Etwas Sugo in der Auflaufform verteilen und mit einigen Auberginenscheiben belegen. Im Wechsel Brot, Pecorino, Auberginen, wenig Scamorza und Sugo in die Form schichten. Die letzte Schicht mit Brot, wenig Sugo, Mozzarella und wenig Scamorza abschließen.
  6. Auflauf auf dem Ofenrost im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 45 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Dann in Stücke teilen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2021 erschienen.