Macadamia-Stangen

Tonkabohnen sind die heimlichen Stars dieser Weihnachtsplätzchen: Sie bringen Noten von Vanille, Marzipan und Karamell ein. Macadamianüsse krönen die Kekse dann.

Zutaten

Stück

  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Tonkabohnen (z.B. von Fuchs)
  • 200 Gramm Macadamianüsse
  • 180 Gramm Butter (weich)
  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 25 Stück Macadamianüsse (für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

19 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und 1 TL Schale fein abreiben. Die Tonka­Bohnen z. B. auf einer Muskatreibe fein reiben. Macadamianüsse im Blitzhacker fein mahlen und mit 140 g Butter, der Hälfte der geriebenen Tonka­Bohnen, Zitronenschale, Mehl und 90 g Puderzucker zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt für 1 Stunde kalt stellen. Restliche geriebene Tonka­Bohne und restlichen Puderzucker mischen.
  2. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Teig portionsweise mit den Händen zu etwa 50 Röllchen (etwa 6 cm Länge und 1,2 cm Breite) formen und mit etwas Abstand zueinander auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  4. Die Macadamianüsse für die Deko halbieren und je eine Nusshälfte mittig in die Röllchen drücken. Plätzchen im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten goldgelb backen.
  5. Inzwischen die restliche Butter schmelzen. Die Stangen sofort nach dem Backen mit der Butter bestreichen (Vorsicht, sie sind noch sehr weich und zerbrechen schnell!) und sofort mit der Tonka-­Puderzucker­-Mischung bestäuben. Macadamia-Stangen abkühlen und trocknen lassen.

Tipp!

Die Macadamia-Stangen halten sich in einer gut schließenden Dose kühl und trocken gelagert etwa 3–4 Wochen.

Wenn ihr nur gesalzene Macadamias bekommt, die Nüsse in einem Sieb mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen und auf Küchenkrepp gut trocknen lassen.

Probiert noch weitere Rezept-Ideen für leckere Nussplätzchen aus.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!