VG-Wort Pixel

Mais-Kokos-Suppe mit Thunfisch

Mais-Kokos-Suppe mit Thunfisch
Foto: Celia Blum
Die Mais-Kokos-Suppe mit Thunfisch ist erfrischend lecker und in nur 25 Minuten tischfertig! Der Popcorn-Mais ist das Highlight - ihr werdet es lieben! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 905 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

TL TL Currypulver (mild)

TL TL Chilipulver

Dose Dosen Mais (Abtropfgewicht 285 g)

Dose Dosen Kokosmilch (400 ml)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Popcorn Mais

EL EL brauner Zucker

Salz

Stängel Stängel glatte Petersilie

TL TL Zitronensaft

frisch gemahlener Pfeffer

Dose Dosen Thunfisch-Salat


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, beides darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. 1 Tl Currypulver und das Chilipulver zufügen, etwa 1 Minute dünsten. Mais abtropfen lassen. Mais, Kokosmilch und Brühe zufügen, alles mit Deckel 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  2. Popcorn-Mais, restliches Öl (1 El), braunen Zucker, restliches Currypulver (1 Tl) und 3 Prisen Salz in einem Topf mischen. Mit Deckel so lange erhitzen, bis alle Körner aufgepoppt sind. Petersilie abspülen, trocknen, Blätter grob abzupfen.
  3. Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten, Thunfisch-Salat, etwas Popcorn und Petersilie daraufgeben, mit Pfeffer bestreut servieren. Restliches Popcorn extra dazureichen.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2021 erschienen.