Mais-Paprika-Patties

Mais-Paprika-Patties.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
1
Portion

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Beefsteakhack (Tatar)

EL EL Tomatenketchup

Salz

Cayennepfeffer

Zitronen (Abrieb der Schale)

Rosmarin

Thymian

grüne Paprika

Dose Dosen Mais

EL EL Naturjoghurt (1,5 % Fett)

TL TL Olivenöl

TL TL Kräuter (gemischt, frisch oder TK)

Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 g, Gas Stufe 3 vorheizen. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Hackfleisch, Tomatenketchup und 1 EL Lauchzwiebeln mit einer Gabel vermengen und mit Salz, Cayennepfeffer und Gewürzmischung (Zitronenabrieb, Rosmarin und Thymian) pikant würzen. Zwei Hacksteaks (Patties) formen, mit Paprikaringen auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten im Backofen braten. Mais, restliche Lauchzwiebeln, Joghurt, Olivenöl und Kräuter verrühren und mit Salz würzen. Patties mit Mais und Paprika anrichten und mit Kresse bestreuen.
Tipp Die Patties können auch auf dem Grill auf Alufolie oder unter dem Backofengrill zubereitet werden.