VG-Wort Pixel

Mais-Tarte mit Thymian

Mais-Tarte mit Thymian
Foto: Thomas Neckermann
In nur 30 Minuten machen wir zunächst den Teig für die Mais-Tarte selbst, dann kommt der Belag aus Porree und Mais zusammen mit einer Käse-Ei-Sahne drauf.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 745 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Cracker (oder Matzen)

Gramm Gramm Butter

Stange Stangen Lauch

Bio-Eier (zimmerwarm)

Gramm Gramm Käse (geraspelt, zimmerwarm)

Gramm Gramm Schlagsahne (zimmerwarm)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Thymian (gerebelt)

TL TL Rosenpaprika

Dose Dosen Mais (285 g Abtropfgewicht)

Thymian (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Cracker im Mixer oder mit der Kuchenrolle fein zerbröseln. 80 g Butter schmelzen, mit den Bröseln mischen. Brösel auf dem Boden einer Tarte­ oder Springform (Ø 22 cm) gut andrücken. Kalt stellen.
  3. Porree putzen und fein würfeln. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Porree darin 2 Minuten andünsten. Eier, Käse, Sahne, Thymian und Paprika verrühren. Salzen und pfeffern.
  4. Abgetropften Mais zum Porree geben, kurz erhitzen, auf dem gekühlten Bröselboden verteilen. Die Käse­Ei­Sahne darübergießen. Im heißen Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen. Evtl. mit frischem Thymian bestreuen.
Tipp Dazu: grüner Blattsalat

Dieses Rezept ist in Heft 12/2019 erschienen.


Mehr Rezepte