VG-Wort Pixel

Maisrelish mit Tomaten

maisrelish.jpg
Foto: Tanja Bischof/BLV Buchverlag
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
2
Portionen

Maiskolben

Knoblauchzehe (klein)

EL EL Olivenöl (oder Rapsöl)

Gramm Gramm Tomate

Stängel Stängel Basilikum

TL TL Aceto Balsamico

Messersp. Messersp. Chilipulver (geräuchert; Chipotle)

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Die Maiskolben waschen und abtrocknen. Über einer breiten Schüssel mit einem Messerrücken die Kerne abschaben. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Beides unter Rühren einige Minuten anbraten. Die Tomaten waschen, grob hacken und unterrühren, noch einige Minuten garen. Die Basilikumstängel waschen und im Ganzen einhängen, abgedeckt 5 Minuten bei leichter Hitze köcheln, bis sich das Basilikumaroma entfaltet und der Saft aus den Tomaten etwas verkocht ist.
  3. Das Basilikum entfernen. Maisrelish mit Balsamicoessig, Chilipulver, Salz und schwarzem Pfeffer pikant würzen.
Tipp Ergibt etwa 400 ml.
Abgedeckt oder in Schraubgläsern im Kühlschrank aufbewahren. Das Relish ist einige Tage haltbar.
Ein Rezept aus dem "Genießer-Handbuch Haltbarmachen" von Gabriele Gugetzer, erschienen im BLV Buchverlag.

Mehr Rezepte