VG-Wort Pixel

Makkaroni mit Mettbällchen

Makkaroni mit Mettbällchen
Foto: Thomas Neckermann
Nudeln und Hackbällchen, darauf kommt ihr selber, sagt ihr? Mag sein - aber habt ihr die Kombination auch schon mal mit Rosinen, Kapern und Pinienkernen probiert? Ein schneller, raffinierter Genuss!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Schweinemett (am besten Bio)

EL EL Semmelbrösel

Eigelb (Größe S)

TL TL Tomatenmark

EL EL Rosinen

EL EL Pinienkerne

TL TL Olivenöl

EL EL Kapern (Glas, abgetropft)

Bund Bund glatte Petersilie

Gramm Gramm Nudeln (z.B. lange Makkaroni)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Mett, Semmelbrösel, Eigelb und Tomatenmark zu einem glatten Teig verkneten. Mit angefeuchteten Händen daraus 8-10 kleine Bällchen rollen.
  2. Rosinen und Pinienkerne grob hacken. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kapern darin stark anbraten. Pinienkerne und Rosinen zufügen und kurz mitbraten. Herausnehmen. Petersilie abspülen, trocknen, hacken und untermischen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Mettbällchen darin rundherum etwa 10 Minuten braten. Pfanne dabei schließen.
  4. Nudeln abgießen, tropfnass zu den Mettbällchen geben und schwenken. Mit Rosinenstreuseln und Pfeffer bestreuen.
Tipp Dazu: Tomatensalat

Mehr Rezepte