Makkaroni mit weißen Bohnen und Gurke

Ähnlich lecker
Makkaroni RezeptePastaNudelnBohnen RezepteGurken: Erfrischende Rezepte für Gemüsefans
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Tomate
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Bohnen (dicke, weiße, Abtropfgewicht 240 g)
  • Gramm Salz
  • Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 Gramm Makkaroni
  • 0,5 Salatgurken
  • 1 Topf Kerbel
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Den Stielansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Schalotten abziehen, fein hacken und im heißen Öl glasig dünsten. Tomatenwürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Soße 5 Minuten einkochen lassen. Bohnen auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Bohnen zur Soße geben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Makkaroni nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser in etwa 8 Minuten bissfest kochen. Inzwischen Gurke gründlich abspülen, abtrocknen, (oder schälen) und die Enden abschneiden. Gurke der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Kerbel abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Nudeln mit der Tomatensoße mischen, mit den Gurkenwürfeln und Kerbel bestreuen.
Tipp!

Wenn Sie keine schönen reifen frischen Tomaten für die Soße bekommen, nehmen Sie lieber geschälte aus der Dose oder aus der Packung, die sind sonnengereift und aromatischer als blasse Exemplare aus dem Treibhaus. Statt Kerbel passt auch gut Basilikum zu diesem Gericht.

Weitere Rezepte
Pasta Rezepte

Noch mehr Rezepte