VG-Wort Pixel

Mandel-Seelachs auf Fenchelcurry

Mandel-Seelachs_auf_Fenchelcurry.jpg
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
1
Portion

rote Zwiebel

Gramm Gramm Fenchelknolle

Karotte (klein)

Knoblauchzehe

TL TL Olivenöl

TL TL Gewürzmischung (je 1/4 TL gemahlener Koriander und Kumin und 1 Prise Kurkuma)

Kartoffel (50 g)

Milliliter Milliliter Fischfond (oder Bio-Gemüsebrühe)

Lorbeerblatt

Salz

weißer Pfeffer

EL EL Mandel (gehackt)

Chili

TL TL Orangenmarmelade

Scheibe Scheiben Alaska Seelachs (á 100 g; frisch oder TK)


Zubereitung

  1. Zwiebelringe, Fenchel-, Möhrenstücke und zerdrückten Knoblauch in 2 TL Olivenöl andünsten und mit 1/2 TL Gewürzmischung bestäuben. Geriebene Kartoffel, Fischfond, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer zugeben und alles 10-12 Minuten zugedeckt garen. Mandeln, fein gehackte Chilischote und Orangenmarmelade verrühren. Fischfilet salzen und damit bestreichen. Filet nur auf der Unterseite in restlichem Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten zugedeckt braten. Fenchelcurry mit Gewürzmischung und Salz abschmecken und mit Fischfilet anrichten.

Mehr Rezepte