VG-Wort Pixel

Mandel-Vanillekuchen mit gemischten Beeren

Mandel-Vanillekuchen mit gemischten Beeren
Foto: Yvonne Bauer
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
1
Kuchen
5

Eier

180

Gramm Gramm Zucker

1

Vanilleschote (Mark)

1

TL TL Bio-Zitronen

200

Gramm Gramm Mandeln

1

TL TL Backpulver

100

Gramm Gramm Brombeeren

1

Gramm Gramm Zucker

1

EL EL Zitronensaft

200

Gramm Gramm Crème Double (ersatzweise Mascarpone)

1

Vanilleschote (Mark)

150

Gramm Gramm Sahne

2

Gramm Gramm Zucker

125

Gramm Gramm Beeren (gemischt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker und dem Mark der Vanilleschote sehr cremig rühren, Abrieb der Zitrone beifügen. Mandeln mit Backpulver mischen und unter die Eigelbcreme rühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  2. Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Mit dem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist. Abkühlen lassen.
  3. Brombeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Crème double mit dem Mark der Vanilleschote cremig rühren. Brombeerpüree untermischen.
  4. Sahne mit Zucker steif schlagen und unter die Brombeercreme heben. Einen Teil davon auf dem Kuchen verstreichen, den Rest zu den einzelnen Stücken reichen. Kuchen mit gemischten Beeren belegen.
Tipp Die Menge ist passend für eine Springform von 16 bis 20 cm Durchmesser.

Man kann den Kuchen auch einmal waagrecht teilen und die Hälfte der Creme in den Kuchen streichen. Die zweite Hälfte wird dann das Topping!

Dies ist ein Rezept aus dem Buch "Fräulein Klein lädt ein" von Yvonne Bauer (Fräulein Klein).