VG-Wort Pixel

Mandelmilchreis mit Kirschgrütze

Mandelmilchreis mit Kirschgrütze
Foto: Thomas Neckermann
Den Milchreis kochen wir mit Mandelmilch, da freuen sich auch alle, die keine Kuhmilch vertragen. Dazu schmeckt eine selbstgemachte Kirschgrütze.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegan, Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen

Milchreis

1

Bio-Zitrone

1

Liter Liter Mandelmilch

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

1

Vanilleschote

1

Prise Prisen Salz

250

Gramm Gramm Milchreis (Rundkornreis)

Kirschgrütze

600

Milliliter Milliliter Kirschsaft

1

Vanilleschote

2

EL EL Zucker (braun)

0.5

Orange (unbehandelt)

1

Päckchen Päckchen Bonbon Vanillepuddingpulver

750

Gramm Gramm Sauerkirschen

3

EL EL Mandeln (gestiftet)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Milchreis:

  2. Zitrone heiß abspülen und die Schale fein abreiben.
  3. Mandelmilch und Zucker in einen Topf geben und langsam unter Rühren aufkochen lassen.
  4. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und -schote und Zitronenschale zur Milch geben und mit aufkochen. Wenn die Milch kocht, Salz und Reis einstreuen, kurz aufkochen lassen und den Herd ausschalten. Topf zugedeckt auf der Herdplatte stehen lassen und den Reis 40–45 Minuten quellen lassen. Den Reis eventuell abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen.
  5. Schmeckt kalt oder warm.
  6. Für die Kirschgrütze:

  7. ml Kirschsaft, Vanilleschote, Zucker, Orangenschale und Orangensaft aufkochen.
  8. Puddingpulver und restlichen Kirschsaft verrühren und in die kochende Flüssigkeit rühren.
  9. Kirschen abspülen, entstielen und entsteinen. Kirschen zum angedickten Saft geben und bis zum Servieren durchziehen lassen.
  10. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und kurz vor dem Servieren über den Milchreis streuen.
Tipp Mehr Rezepte mit Kirschen und unser Lieblingsrezept für Kirschkompott findest du hier.