VG-Wort Pixel

Mango-Pfirsich-Konfitüre mit Kokosraspeln

Mango-Pfirsich-Konfitüre mit Kokosraspeln
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 675 kcal, Kohlenhydrate: 157 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Gläser

Mangos (reif und makellos; etwa 800 g)

Pfirsiche

Orange

Zitrone

Gramm Gramm Gelierzucker (2:1)

Gramm Gramm Kokosraspeln

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Pfirsiche überbrühen, häuten, entsteinen und das Fruchtfleisch ebenfalls klein würfeln. Orange und Zitrone auspressen. Früchte und Saft wiegen. Es wird 1 kg Fruchtfleisch/Saft gebraucht.
  2. Früchte, Saft und Gelierzucker in einem großen, hohen Topf mischen und etwa 1 Stunde durchziehen lassen. Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und abkühlen lassen.
  3. Die Früchte und Zucker unter Rühren aufkochen. Mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig umrühren. Die Gelierprobe machen:
  4. Etwas Konfitüre auf einen kalten Teller geben. Wenn die Konfitüre gleich fest wird, ist sie gut. Wenn nicht, die Konfitüre noch etwa 1 Minuten länger kochen.
  5. Die Kokosraspel dazugeben und die Konfitüre randvoll in heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser (Twist-off-Gläser, Inhalt 400 ml) füllen. Gläser sofort verschließen und 5 Minuten umgedreht stehen lassen.
Tipp Während die Fruchtmischung Saft zieht, 4 Kardamomkapseln dazugeben. Das gibt noch mehr Aroma. Vor dem Kochen die Kardamomkapseln entfernen, sonst wird es zu intensiv.