VG-Wort Pixel

Marienkäfer-Muffins

marienkaefermuffins.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Erdbeerig gut! Im Muffinteig steckt Erdbeerjoghurt, und die Basis für den roten Guss bildet ein Erdbeersmoothie. Fürs Verzieren der Marienkäfer braucht ihr eine ruhige Hand.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
10
Stück

Teig

2

Eier

120

Gramm Gramm Zucker

100

Gramm Gramm Butter (weich)

2

TL TL Backpulver

1

Prise Prisen Salz

200

Gramm Gramm Mehl

150

Gramm Gramm Erdbeerjoghurt

Guss

125

Gramm Gramm Puderzucker

30

Milliliter Milliliter Erdbeer Smoothies (evtl. etwas mehr)

50

Gramm Gramm Schokoladenglasur (oder Kuvertüre)

30

Gramm Gramm Schokotropfen (klein)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für den Teig:

  3. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Die Butter dazugeben und unterrühren. Backpulver, Salz und Mehl mischen und kurz unterarbeiten, dann den Joghurt unterrühren.
  4. Den Teig in 10 mit 2 Papiermanschetten ausgelegte Muffinförmchen geben und etwa 30 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Für den Guss:

  6. Puderzucker und Smoothie zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Muffins mit dem Guss bestreichen.
  7. Schokoladenglasur nach Packungsanweisung schmelzen lassen und die Muffins damit als Marienkäfer verzieren. Schokotropfen als Punkte auf die Flügel setzen und alles trocknen lassen.

Noch mehr Ideen für deinen Osterbrunch und leckere Muffins für jede Gelegenheit