Marillenröster

Zutaten

Gläser

  • 250 Gramm Aprikose (Aprikosen)
  • 500 Gramm Zucker
  • 1 EL Ascorbinsäure (zum Konservieren; aus der Apotheke)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Marillen kalt abspülen, halbieren und entsteinen.
  2. Die Marillen in Spalten schneiden und in einem großen Topf mit dem Zucker und der Ascorbinsäure mischen.
  3. Unter Rühren aufkochen lassen und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  4. Saubere Schraubdeckelgläser mit kochend heißem Wasser ausspülen (auch die Deckel).
  5. Den Marillenröster in die Gläser füllen, Gläser sofort fest verschließen und auf dem Kopf stehend etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Die Gläser wieder umdrehen und ganz auskühlen lassen.
  6. Das Kompott hält sich kühl und dunkel aufgehoben mindestens etwa 3 Monate.

Tipp!

Dazu Pfannkuchen, Topfenknödel und Milchreis oder Vanilleeis.

Wir geben dir hilfreiche Tipps zum Obst einkochen.

Videotipp: Marmelade richtig einkochen

Marmelade kochen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

marillen-rezepte-fs.jpg
Marillenröster

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden