VG-Wort Pixel

Marinierte Fleischspießchen mit Ananas

Marinierte Fleischspießchen mit Ananas
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 30 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
30
Stück

Schweineschnitzel (à 140 g)

EL EL Sojasauce

Knoblauchzehe

Stück Stück Ingwerwurzeln (etwa 5 g)

Gramm Gramm Ananas (frisch)

EL EL Erdnussöl

Bund Bund Zitronenmelisse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch kurz abspülen und trocken tupfen. Die Schweineschnitzel mit einem großen Messer etwas flach drücken und in Streifen schneiden. Sojasoße, zerdrückten Knoblauch und geschälten, gehackten Ingwer verrühren. Die Ananas schälen und in Stücke schneiden, dabei den Saft auffangen. Saft zu der Sojasoßenmischung geben. Die Fleischstreifen in die Soße geben und 30 Minuten stehen lassen. Die abgetropften Fleischstreifen mit den Ananasstücken auf Holzspießchen stecken. Fleischspießchen im heißen Öl rundherum etwa 3 Minuten braten. Zum Servieren jeweils noch ein Blättchen Zitronenemelisse auf die Spieße stecken.
Tipp