Marinierte Kartoffeln mit Apfelstreifen

Zutaten

Portionen

Für die Kartoffeln:

  • 1 Kilogramm Kartoffel (neu)
  • Salz

Für die Marinade:

  • 0,5 Gemüsezwiebeln
  • 200 Milliliter Apfelsaft
  • 2 TL Senfkörner
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 3 EL Weißweinessig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Rapskernöl (mild)
  • 2,5 Zweige Majoran (frisch)
  • 1 Apfel (süßsäuerlich, z. B. Elstar)
  • 1 TL Pfefferkörner (rosa)
  • 200 Gramm Dickmilch (oder saure Sahne)
  • 1 EL Apfeldicksaft (Reformhaus)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Kartoffeln:

  1. Die Knollen unter fließendem kaltem Wasser abbürsten und in Salzwasser 20 Minuten gar kochen.

Für die Marinade:

  1. Die Gemüsezwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Apfelsaft und Senfkörner in einem kleinen Topf aufkochen, die Zwiebelstreifen dazugeben und alles einmal aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Das Rapsöl in feinem Strahl dazugießen und mit einer Gabel unterschlagen. Die Zwiebeln mit der Apfelmarinade unterrühren. Den Majoran abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  2. Kartoffeln abgießen, gut abdampfen lassen und der Länge nach halbieren. Noch heiß mit der Marinade begießen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Den Apfel abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Apfelstreifen zusammen mit den Majoranblättchen kurz vor dem Servieren unter die Kartoffeln mischen. Salzen und mit rosa Pfefferbeeren bestreuen.
  3. Dickmilch oder saure Sahne glatt rühren und den Apfeldicksaft locker unterrühren. Marinierte Kartoffeln und verrührte Dickmilch zusammen servieren.

Tipp!

Dazu: Matjesfilets (im Laden vorbereiten lassen) oder Würstchen.

Neue Kartoffeln: 8 köstliche Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!