VG-Wort Pixel

Marinierte Kartoffeln mit Apfelstreifen

Marinierte Kartoffeln mit Apfelstreifen
Foto: Thomas Neckermann
Pfefferbeeren, Apfelsaft und Majoran spielen hier eine äußerst geschmackvolle Rolle: Die neuen Kartoffeln werden damit mariniert und abgeschmeckt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Kartoffeln:

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (neu)

Salz

Für die Marinade:

Gemüsezwiebel

Milliliter Milliliter Apfelsaft

TL TL Senfkörner

TL TL Senf (mittelscharf)

EL EL Weißweinessig

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Rapskernöl (mild)

Zweig Zweige Majoran (frisch)

Apfel (süßsäuerlich, z. B. Elstar)

TL TL Pfefferkörner (rosa)

Gramm Gramm Dickmilch (oder saure Sahne)

EL EL Apfeldicksaft (Reformhaus)


Zubereitung

  1. Für die Kartoffeln:

  2. Die Knollen unter fließendem kaltem Wasser abbürsten und in Salzwasser 20 Minuten gar kochen.
  3. Für die Marinade:

  4. Die Gemüsezwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Apfelsaft und Senfkörner in einem kleinen Topf aufkochen, die Zwiebelstreifen dazugeben und alles einmal aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Das Rapsöl in feinem Strahl dazugießen und mit einer Gabel unterschlagen. Die Zwiebeln mit der Apfelmarinade unterrühren. Den Majoran abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  5. Kartoffeln abgießen, gut abdampfen lassen und der Länge nach halbieren. Noch heiß mit der Marinade begießen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Den Apfel abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Apfelstreifen zusammen mit den Majoranblättchen kurz vor dem Servieren unter die Kartoffeln mischen. Salzen und mit rosa Pfefferbeeren bestreuen.
  6. Dickmilch oder saure Sahne glatt rühren und den Apfeldicksaft locker unterrühren. Marinierte Kartoffeln und verrührte Dickmilch zusammen servieren.
Tipp Dazu: Matjesfilets (im Laden vorbereiten lassen) oder Würstchen.

Mehr Rezepte