Marinierte Schweineschulter

Nur für Fleischfreunde: Das Schweinefleisch wird über Nacht mariniert, der Sud geliert anschließend und wird dazu serviert.

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Schweineschulter
  • 500 Gramm Schwein (Knochen und 1 Fuß)
  • 1 EL Meersalz (grob)
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Piment
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 rote Chili (klein)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bio-Orange
  • 100 Gramm Kapernäpfel (aus dem Glas, mit Einlegeflüssigkeit)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Fleisch und Knochen, Salz, Pfefferkörner, Piment, Wacholderbeeren, Chili, Lorbeerblatt, dünn abgeschälte Orangenschale und 1 Liter Wasser in einen Topf geben. Langsam aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen. Bei kleiner Hitze 1 Stunde gerade eben kochen lassen.
  2. Das Fleisch im Sud über Nacht abkühlen lassen. Aus dem Sud nehmen, trocken tupfen und in ganze feine Scheiben schneiden. Den Sud durch ein Sieb gießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit 1 EL Kapernflüssigkeit abschmecken und in einem flachen Gefäß im Kühlschrank fest werden lassen. Gelee in Würfel schneiden und mit dem Fleisch und den Kapernfrüchten anrichten.

Tipp!

Dazu: Aioli und Baguette.

Tapas – köstliche Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!