Marinierte Tomaten mit Remoulade

Marinierte Tomaten mit Remoulade
Foto: Achim Deimling-Ostrinsky
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Remoulade:

Ei

Gewürzgurke (klein)

Stängel Stängel glatte Petersilie

Gramm Gramm Mayonnaise (fettreduziert, Salatcreme; ca. 25 % Fett)

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

EL EL Kapern

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salat:

Gramm Gramm Fleischtomate (reif)

EL EL Olivenöl (kaltgepresst)

EL EL Rotweinessig

Salz (grob)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Croûtons:

Scheibe Scheiben Weißbrot

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl


Zubereitung

  1. Für die Remoulade:

  2. Das Ei in 10 Minuten hart kochen, schälen und hacken. Gurke fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Mayonnaise, Joghurt, Kapern, Ei, Gurke und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
  3. Für den Salat:

  4. Die Tomaten abspülen, in dünne Scheiben schneiden, dabei den Stängelansatz herausschneiden. Tomaten dachziegelartig auf Portionstellern oder einer großen Platte anrichten. Öl und Essig darüberträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  5. Für die Croûtons:

  6. Das Brot würfeln. Die Knoblauchzehen abziehen, hacken und mit dem Öl mischen. Brotwürfel und Knoblauchöl mischen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 etwa 7 Minuten rösten. Knoblauch-Croûtons über die Tomaten streuen. Die Remoulade dazu servieren.
Tipp Die Croûtons können Sie auch in einer großen Pfanne rösten. Dabei mehrmals wenden, damit sie rundherum braun werden.

Mehr Rezepte