VG-Wort Pixel

Marinierter Halloumi vom Grill

Halloumi grillen: Marinierter Halloumi vom Grill
Foto: Thomas Neckermann
Wenn ihr Halloumi grillen wollt, haben wir hier das perfekte Rezept für euch: Vorab marinieren wir den Käse in einer würzigen Teriyaki-Sauce.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Lauchzwiebeln

2

Knoblauchzehen

2

rote Chilis

0.5

TL TL Senfkörner

Kräuter (nach Wahl, z. B. Thymian)

200

Milliliter Milliliter Teriyaki Sauce

50

Milliliter Milliliter Olivenöl

500

Gramm Gramm Halloumi

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilis klein schneiden. Die Senfkörner in einem Mörser leicht zerstoßen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.
  2. Die Zutaten mit der Teriyaki-Sauce und dem Olivenöl verrühren. Den Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und etwa 90 Minuten in der Marinade ziehen lassen.
  3. Vor dem Grillen den marinierten Halloumi leicht abtupfen und dann von beiden Seiten bei starker Hitze jeweils zwei Minuten auf dem Rost grillen, bis der Käse goldbraun ist.