VG-Wort Pixel

Mariniertes Schweinefilet mit Portwein

Mariniertes Schweinefilet mit Portwein
Foto: Thomas Neckermann
Das marinierte Schweinefilet mit Portwein wird in karamellisiertem Zucker rosa gebraten und mit Himbeeren angerichtet - einfach fantastisch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Himbeeren

EL EL weißer Portwein

TL TL rosa Pfefferkörner

Gramm Gramm Schweinefilets

EL EL Butterschmalz

EL EL Zucker

Gramm Gramm Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. g Himbeeren mit dem Portwein aufkochen, dabei die Früchte mit einem Kochlöffel zerdrücken, so dass der Saft austritt. Auf ein Sieb geben und den Sud auffangen. Sud abkühlen lassen und mit den grob zerstoßenen Pfefferbeeren verrühren. Das Filet abspülen, trocken tupfen und mit dem Sud in einen Gefrierbeutel füllen. Beutel fest verschließen und über Nacht in den Kühlschrank legen. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und trocken tupfen.
  2. Butterschmalz und Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. Fleisch kurz im heißen Karamell rundherum braun anbraten (das geht sehr schnell) und den Sud aus dem Gefrierbeutel dazugießen. Fleisch salzen und in der geschlossenen Pfanne etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Sud mit Salz, Pfeffer und eventuell Zucker abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Bratsud und den restlichen Himbeeren anrichten.
Tipp Dazu: Kräuter-Kartoffelpüree und Butterbohnen oder Baguette.