Marmorierter Heidesand

Ähnlich lecker
HeidesandGebäckPlätzchenKekse
Zutaten
für Stück
  • 250 Gramm Butter
  • 300 Gramm Zucker
  • 2 Prisen Meersalz
  • 400 Gramm Mehl
  • 3 EL Kakao
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Butter in einer Pfanne leicht bräunen (das dauert bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten). In eine Schüssel geben und wieder fest werden lassen. Die Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. 250 g Zucker und Salz unterrühren.
  2. Das Mehl nach und nach dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers unterkneten. Den krümeligen Teig halbieren. Eine Hälfte mit Kakao mischen und mit den Händen nur kurz zu einem glatten Teig verkneten. Den hellen Teig ebenfalls mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Hellen und dunklen Teig kurz zusammen verkneten, so dass ein grobes Marmormuster entsteht (der Teig ist sehr weich).
  3. Teig zu einer Rolle (Ø etwa 6 cm) formen. Die Rolle in 4 EL Zucker wälzen und abgedeckt für 1 Stunde kalt stellen; dann lässt sich der Teig viel besser schneiden.
  4. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Aus der Rolle etwa 25 Scheiben schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Plätzchen etwa 15-18 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp!

Heidesand: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte