VG-Wort Pixel

Marokkanischer Lammeintopf

Marokkanischer Lammeintopf
Foto: Thomas Neckermann
Die Schärfe von Ingwer und Harissa, die feine Süße der getrockneten Aprikosen - und alles duftet wie in einem Riad in Marrakesch ...
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Zwiebel

30

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

1

Kilogramm Kilogramm Schmorfleisch (vom Lamm, z. B. Schulter; am besten Bio)

450

Gramm Gramm Knollensellerie

2

EL EL Rapskernöl

1

EL EL Butter

1

TL TL Korianderkörner

2

TL TL Harissa (siehe Tipp)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

100

Gramm Gramm Aprikosen (getrocknet)

30

Gramm Gramm Mandeln

0.5

Bund Bund Koriander

Zitronensaft (etwas)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ingwer schälen und fein reiben. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in gut 3 cm große Stücke schneiden. Knollensellerie schälen, abspülen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl und Butter in einer hitzebeständigen Tajine (oder einem großen Bräter) erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Koriandersamen und Harissa darin unter Wenden andünsten. Fleisch zufügen und etwa 1-2 Minuten darin wenden, bis die Stücke rundherum gut gewürzt sind. 500 ml warmes Wasser dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Deckel etwa 1 Stunde 30 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Nach der Hälfte der Garzeit (etwa 45 Mi-nuten) Selleriestücke und Aprikosen zufügen und fertig schmoren.
  3. Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten stehen lassen, abgießen und aus den Schalen drücken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Koriander abspülen und die Blätter abzupfen. Den Lammeintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mandeln und Korianderblätter darüberstreuen und sofort servieren. Dazu passt Joghurt und Zitronen-Couscous.
Warenkunde Tajines sind traditionelle marokkanische Tonschalen mit Deckel, die für Herd und Ofen geeignet sind, z. B. von www.emilehenry.com. Sie können auch für Aufläufe, Gratins oder als Servierschüssel verwendet werden. Harissa ist eine scharfe marokkanische Gewürzmischung (z.B. von Heuschrecke).

Hier findet ihr weitere köstliche Tajine-Rezepte und Lamm-Rezepte, z. B. für Lammkeule oder Lammhaxen.