VG-Wort Pixel

Maronen-Pilz-Ragout

Maronen-Pilz-Ragout
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Maronen

Gramm Gramm Champignons (weiß)

Gramm Gramm Champignons (braun)

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Butterschmalz

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Kochsahne (10 % Fett)

Bund Bund Thymian

EL EL Soßenbinder (hell)

Steinpilzsalz (von Herbaria oder 1 TL getrocknete Steinpilze und Meersalz)

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Aceto Balsamico

EL EL Öl

EL EL Zucker


Zubereitung

  1. Maronen eventuell halbieren. Pilze putzen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Pilze unzerkleinert portionsweise im heißen Butterschmalz anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben und kurz mitbraten.
  2. Maronen, Brühe, Sahne und die Hälfte des Thymians dazugeben und etwa 10 Minuten schmoren. Sud mit Soßenbinder binden und mit Steinpilzsalz, Pfeffer und Balsamessig abschmecken. Öl und Zucker in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Thymianzweige darin karamellisieren lassen. Zum Servieren auf das Ragout geben.
Tipp Dazu: Blätterteigtaler oder Kartoffelstampf.

Aus fertig gekauftem TK-Blätterteig Taler (etwa 4 cm Ø) ausstechen, leicht salzen und im auf 225 Grad vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten goldbraun backen.

Bei uns findet ihr Tipps zum Thema Maronen kochen und Maronen schälen.