Maronen-Schoko-Kringel

Zutaten

Stück

  • 100 Gramm Maronen (aus der Dose, abgetropfte)
  • 0,25 TL Nelken (gemahlen)
  • 0,25 TL Kardamom
  • 3 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Butter
  • 40 Gramm Zucker
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • essbare Silbersterne (oder bunte Zuckerstreusel für die Deko)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

32 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Maronen, Gewürze und 2 Päckchen Vanillezucker mit dem Stabmixer in einem hohen Rührbecher fein pürieren. Mehl, Butterflöckchen, Zucker, restlichen Vanillezucker und Maronenpüree zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen kneten und dann kleine Kugeln (Ø 2 cm) daraus rollen. Kugeln mit den Händen etwas flach drücken, so dass sie nur noch etwa 1 cm dick sind. Aus der Mitte ein etwa 1 cm großes Loch ausstechen (das geht gut mit der Spitze einer großen Lochtülle). Teigkringel auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Ofen etwa 12-15 Minuten goldgelb backen.
  3. Herausnehmen und abkühlen lassen. Schokolade fein hacken und in einer Metallschüssel über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Die Schokolade gut verrühren. Die Maronenkringel zur Hälfte eintauchen und auf ein Kuchengitter legen. Eventuell mit kleinen Silbersternen bestreuen und die Schokolade fest werden lassen.

Tipp!

Hält sich etwa 4 Tage, aber ganz frisch schmecken sie am besten. Maronen gibt es auch vakuumverpackt. Die müssen klein gehackt in etwas Milch 5 Minuten vorgekocht werden, damit sie weicher werden.

Die kleinen Silbersterne können bestellt werden unter: www.ambienti.de.

Mehr Rezepte für Weihnachtsplätzchen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

maronen-schoko-kringel.jpg
Maronen-Schoko-Kringel

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden