Marzipankuchen mit Erdbeersalat

In diesem Erdbeerkuchen haben wir den Marzipan versteckt und zwar im Tortenboden. Raffiniert – und so köstlich!

Zutaten

Stück

Für den Teig:

  • 400 Gramm Marzipanrohmasse
  • 7 Eier
  • 2 EL Mandelblätter
  • Fett (für die Form)
  • (für die Form)

Für den Belag:

  • 750 Gramm Erdbeeren
  • 125 Gramm Himbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Ahornsirup
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Das Marzipan auf einer Rohkost­reibe grob raspeln, das geht am besten, wenn das Marzipan schön kalt ist. Marzipan und Eier mit den Quirlen des Handrührers zu einem glatten Teig verrühren, so dass keine Marzipanklümpchen mehr zu sehen sind (dauert etwa 10 Minuten).
  2. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen. Eine Tortenbodenform (Ø 30 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Auf den Boden der Backform Mandelblättchen streuen. Den Marzipanteig hineingeben und glatt strei­chen. Form auf dem Backofenrost in der unteren Schiene im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten backen.
  3. Den Kuchen herausnehmen, auf einem Kuchengitter etwa 10–15 Minuten abkühlen las­sen, dann vorsichtig aus der Form stürzen. Voll­ständig abkühlen lassen. Wenn der Kuchen leicht abgekühlt ist, hat sich die Krume des Teiges schon etwas gefestigt, und er hält besser zusammen. Ist er hingegen beim Stürzen schon ganz kalt, ist der Teig nicht mehr so elastisch und bricht schneller entzwei.

Für den Belag:

  1. Die Erdbeeren kurz abspülen, trocken tupfen, den Stielansatz heraus­schneiden und das Fruchtfleisch in Spalten schnei­den. Die Himbeeren verlesen.
  2. Die Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herauskratzen. 3 EL Ahornsirup, Zitronensaft und Vanillemark ver­rühren. Soße, Früchte und Vanilleschote mischen und kurz ziehen lassen.
  3. Crème fraîche und den restlichen Ahornsirup verrühren und auf dem Tor­tenboden verstreichen. Den Erdbeersalat darauf verteilen und den Kuchenrand dünn mit Puder­zucker bestäuben. Zur Deko eventuell die ausge­kratze Vanilleschote auf die Früchte legen.

Tipp!

Die besten Rezepte für Erdbeerkuchen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!