VG-Wort Pixel

Marzipantaschen

Marzipantaschen
Foto: Thomas Neckermann
Marzipantaschen sind unsere neuen Eat-Bags – aus fluffigem, auch Aprikosen umhüllenden Teig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
16
Stück

QUARK-BUTTER-TEIG

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Butter (weich)

TL TL Salz

Gramm Gramm Mehl

TL TL Weinsteinbackpulver

Mehl (zum Bearbeiten)

Füllung

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

Gramm Gramm Soft-Aprikosen

Limette

Bio-Ei

Bio-Ei (zum Bestreichen)

EL EL Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Quark, Butter und Salz in eine Schüssel geben. Mehl und Backpulver dazusieben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. FÜR DIE FÜLLUNG

  4. Marzipanrohmasse und Aprikosen fein würfeln. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Marzipan, Aprikosen, Limettensaft und -schale und das Ei verkneten.
  5. Den Quarkteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (etwa 40 cm Seitenlänge) ausrollen. Daraus 16 kleine Teigquadrate (10 cm Seitenlänge) schneiden.
  6. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  7. Je 1 EL Marzipanfüllung auf jedes Teigquadrat geben. Das Ei verquirlen und die Teigränder der kleinen Quadrate dünn damit bestreichen. Den Teig diagonal über die Füllung klappen, sodass Dreiecke entstehen. Die Ränder mit den Zinken einer Gabel etwas zusammendrücken.
  8. Die Teigtaschen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mit dem restlichen Ei bestreichen. Die Oberseite jeder Tasche etwa dreimal einschneiden.
  9. Im heißen Ofen in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 04/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere Rezepte für Marzipanplätzchen und noch mehr leckeres Kleingebäck.


Mehr Rezepte