VG-Wort Pixel

Matjes-Häckerle auf Schwarzbrot

Matjes-Häckerle auf Schwarzbrot
Foto: Thomas Neckermann
Genieße die Matjes-Zeit - mit einem herzhaften Schwarzbrot mit Butter, belegt mit einem Mix aus Matjes, Gurke, Zwiebeln und Ei.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Scheiben

Ei

Matjesfilets (mild, à 60 g)

Zwiebel (klein, rot)

Gramm Gramm Salatgurken

Bund Bund Schnittlauch

TL TL Senf (körnig)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Scheibe Scheiben Schwarzbrote (kräftig)

Gramm Gramm Butter (weich, zum Bestreichen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Ei in Wasser 10 Minuten hart kochen, dann in kaltes Wasser legen und abkühlen lassen.
  2. Matjesfilets abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in etwa 3 mm große Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls klein würfeln. Gurke abspülen, eventuell schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke in kleine Würfel schneiden.
  3. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Halme für die Deko, in kleine Röllchen schneiden. Ei schälen und klein würfeln. Senf und geschnittene Zutaten vorsichtig verrühren. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Brot mit Butter bestreichen, diagonal durchschneiden und das Matjes-Häckerle daraufgeben. Auf Schnittlauch anrichten.
Tipp Mehr 30-Minuten-Rezepte