Matjes-Salat mit Dill

Ein Gruß von der Küste kommt heute in Form von frischem Matjessalat, der in einer halben Stunde servierfertig ist.

Zutaten

Portionen

  • 4 Matjesfilets (doppelte Matjesfilet à 125 g oder 8 Einzelfilets)
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 4 Gewürzgurken
  • 2 Äpfel (rotschalig, säuerlich, z.B. Elstar oder Jonagold)
  • 1 Bund Dill
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 200 Gramm Delikatess-Mayonnaise (80 % Fett)
  • 200 Gramm saure Sahne
  • Gurkenwasser (von den Gewürzgurken)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

15 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Matjesfilets abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und würfeln.
  2. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Gewürzgurken fein würfeln. Äpfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel ebenfalls würfeln. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben.
  3. Dill abspülen, trocken schütteln, die feinen Ästchen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, von einer Hälfte die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mayonnaise, saure Sahne, etwas Gurkenwasser, Zitronensaft und ­schale, Salz, Pfeffer und Dill zu einer Soße verrühren und kräftig abschmecken.
  4. Die Dillsoße mit den Salatzutaten vorsichtig mischen und abgedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen. Nochmals abschmecken und zusammen mit Vollkornbrot, Pell­ oder Bratkartoffeln servieren.

Tipp!

Da der Salzgehalt von Matjes sehr schwanken kann, immer erst ein Stückchen probieren. Sind die Filets sehr salzig, für 20 Minuten in kaltes Wasser legen.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Fisch und Meeresfrüchten.


Dieses Rezept ist in Heft 05/2017 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt