VG-Wort Pixel

Meerrettich-Risotto mit Limettenöl

Meerrettich-Risotto mit Limettenöl
Foto: Denise Gorenc
Das cremige Meerrettich-Risotto mit Limettenöl ist ratzfatz zubereitet und schmeckt soo lecker! Das selbstgemachte Limettenöl ist das absolute Highlight!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 770 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Schalotten

750

Milliliter Milliliter Gemüsefond

4

EL EL Olivenöl

150

Gramm Gramm Risottoreis

100

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken)

100

Gramm Gramm Meerrettichfrischkäse

Salz, Pfeffer

30

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

1

EL EL Butter

25

Gramm Gramm Rucola

1

Bio-Limette

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Gemüsefond aufkochen. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Reis darin bei mittlerer Hitze in etwa 2–3 Minuten glasig dünsten. Wein zugießen und bei mittlerer bis großer Hitze fast vollständig einkochen lassen. Dann so viel heißen Fond zugießen, dass der Reis knapp bedeckt ist.
  2. Das Risotto unter Schwenken oder Rühren 16–18 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dabei nach und nach den restlichen heißen Fond zugeben. Frischkäse zugeben, unterrühren und das Risotto leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan und Butter unterrühren.
  3. Inzwischen Rucola verlesen, abspülen, trocken schleudern. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben. Restliches Olivenöl (3 El) und Limettenschale verrühren. Rucola und das Limettenöl mischen. Risotto und Rucolasalat anrichten und mit Pfeffer bestreut servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2022 erschienen.