VG-Wort Pixel

Mehlklöße mit Mettfüllung

Mehlklöße mit Mettfüllung
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Teig:

300

Gramm Gramm Mehl

0.5

TL TL Salz

2

Eier

75

Milliliter Milliliter Milch

Mehl (zum Bearbeiten)

Für die Füllung:

1

Zwiebel (klein)

1

Knoblauchzehe

200

Gramm Gramm Mett (gewürzt)

2

EL EL Schlagsahne

1

Schnittlauch (kleines Bund)

200

Gramm Gramm Schmand

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl und Salz auf die Arbeitsfläche geben und eine kleine Mulde in die Mitte drücken. Eier und Milch in die Mulde geben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten (eventuell noch etwas Mehl dazugeben). In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Für die Füllung:
  3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Zwiebel, Knoblauch, Mett und Sahne mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in etwa 40 Stücke teilen. Jedes Stück Teig mit den Händen zu einem dünnen Fladen drücken und etwa 1 TL von der Füllung darauf geben. Füllung mit dem Teig umschließen und mit den Händen zu kleinen ovalen Kugeln rollen. Auf ein mit Mehl bestäubtes Tablett legen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Mehlklöße darin etwa 6 Minuten bei kleiner Hitze gerade eben kochen lassen (das Wasser darf nicht sprudeln). Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Mehlklöße sofort mit Schmand und den Schnittlauchröllchen auf einer Platte servieren.