VG-Wort Pixel

Melonen-Erbsen-Salat mit Tunfisch

Melonen-Erbsen-Salat_mit_Tunfisch.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 410 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

Gramm Gramm Melonenfruchtfleisch (z. B. Cantaloupe-Melone)

2

EL EL Rotweinessig

0.5

Zitrone

2

TL TL Honig (flüssig)

Salz

2

EL EL Olivenöl

0.5

TL TL rosa Pfefferkörner

100

Gramm Gramm Zuckerschoten

150

Gramm Gramm TK-Erbsen (aufgetaut)

1

Dose Dosen Thunfischfilets (Abtropfgewicht 130 g)

1

rote Zwiebel

2

Handvoll Handvoll Blattsalate (küchenfertig, 100 g)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 100 g Melonenstücke, Essig, Zitronensaft, Honig, Salz und Olivenöl mit dem Stabmixer pürieren. Pfefferbeeren im Mörser grob zerkleinern und unterrühren.
  2. Zuckerschoten in siedendem Salzwasser 2 Minuten bissfest blanchieren. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Restliche Melone klein schneiden. Melone, Zuckerschoten, Erbsen, zerkleinerten Tunfisch, Zwiebelringe und Dressing mischen.
  4. Mischung halbieren und eine Portion auf einer Handvoll Blattsalat anrichten. Die zweite Portion für den nächsten Tag in eine Vorratsdose füllen und den restlichen Blattsalat locker darauflegen.
Tipp Statt Zuckerschoten TK-Erbsen oder -Bohnen nehmen.