VG-Wort Pixel

Melonen-Käse-Spieß

Melonen-Käse-Spiess neben anderen Grillspießen
Foto: Thomas Neckermann
Bevor die vegetarische Häppchenreihe gegrillt wird, aromatisieren wir die Melonen-Käse-Spieß mit einer hübsch scharfen Ölkreation.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten Spieße

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Gut vorzubereiten, Schnell, Kalorienarm, Low Carb, Fettarm

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Feta

Kilogramm Kilogramm Wassermelone (kernlos)

Gramm Gramm grüne Oliven (entsteint)

rote Peperoni

Knoblauchzehe

TL TL Kapern

EL EL Olivenöl

Salz

Öl (für das Backblech)


Zubereitung

  1. Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen.
  2. Den Käse in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Wassermelone schälen und ebenfalls etwa 2,5 cm groß würfeln. Käse, Melone und Oliven im Wechsel auf lange Spieße stecken.
  3. Peperoni halbieren, putzen, abspülen und fein würfeln. Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln. Kapern hacken. Peperoni, Knoblauch, Kapern, Olivenöl und ein wenig Salz verrühren.
  4. Spieße auf ein geöltes Backblech legen, mit der Ölmischung einstreichen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 3 Minuten rösten. Die Spieße herausnehmen und servieren.
Tipp Schmeckt auch kalt.
Alle Spieße könnt ihr draußen grillen – diesen hier am besten auf Backpapier in eine Aluschale legen.
Bröckelt der Käse sehr, einfach über die Spieße krümeln. 

Hier haben wir noch mehr Ideen für leckere Grillspieße und wir erklären, wie ihr Feta grillen könnt.


Mehr Rezepte