Melonen-Reisnudel-Salat mit gebratenem Fleischspieß

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Hüftsteak (im Stück, am besten Bio)
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Milliliter Cranberry Fruchtsaftgetränk (z. B. von Ocean-Spray)
  • 100 Gramm Reisnudeln
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Prisen Zucker
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 2 Bund Koriander
  • 60 Gramm Cranberry
  • 50 Gramm Mandelblätter
  • 3 Gramm Aceto Balsamico
  • 1 Cantaloupe-Melone
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Cranberrysaft darübergießen und mindestens 1 Stunde marinieren lassen. Lange Holzspieße in Wasser einweichen, so lässt sich das Fleisch später leichter vom Spieß streifen.
  2. Die Reisnudeln in kleine Stücke brechen oder schneiden. 1 bis 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Reisnudeln darin portionsweise knusprig braten, dabei mit Zucker würzen.
  3. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und die Hälfte davon in feine Ringe schneiden. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Cranberries eventuell etwas kleiner hacken. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Reisnudeln, Lauchzwiebelringe, Cranberries, Mandeln und Koriander mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Lauchzwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden.
  4. Die Fleischwürfel aus der Marinade nehmen und mit den Lauchzwiebelstücken auf die eingeweichten Spieße stecken. Die Fleischmarinade in einen kleinen Topf geben, den Essig dazugießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten einkochen lassen. Durch ein feines Sieb oder ein Mulltuch gießen. Die Soße abkühlen lassen und 2 EL Öl darunterschlagen.
  5. Melone vierteln, mit einem Löffel entkernen und das Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden. Melonenspalten in Schalen legen und den knusprigen Reisnudelsalat darüber verteilen. Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Fleischspieße rundherum etwa 5 bis 8 Minuten darin braten. Auf den Reissalat legen und die Soße dazureichen.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!