VG-Wort Pixel

Melonen-Salat

Melonen-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Wassermelone, Charentais- und Cantaloup-Melone – mehr Melone als in diesem Dessert geht nicht!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
4
Portionen

Wassermelone

Charentais

Cantaloupe-Melone

Bund Bund Zitronengras (etwa 3 Stängel)

Gramm Gramm Zucker

EL EL Pernod (franz. Anislikör; evtl.)

Stängel Stängel Estragon

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Melonen entkernen, schälen und in Spalten schneiden. Die Melonenspalten in mundgerechte Stücke schneiden und mischen.
  2. Stängel Zitronengras in Stücke schneiden. 200 ml Wasser, Zitronengras und Zucker unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Diesen Sirup durchsieben und abkühlen lassen. Eventuell Pernod in den Sirup rühren und die Melonenstücke damit begießen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Estragon abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Melonensalat in Portionsgläser oder eine Schale füllen. Estragonstreifen über den Salat streuen und mit dem restlichen Zitronengras verzieren.
Tipp Obstsalat: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte