Meloneneis

Wir erklären, wir man ganz einfach leckeres Meloneneis selber zubereiten kann - egal ob mit oder ohne Eismaschine.

Zutaten

Kugeln

  • 250 Gramm Cantaloupe-Melone
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Milliliter Sahne
  • 100 Milliliter Milch
  • 2 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fruchtfleisch der Melone mit etwas Milch pürieren und die Kerne entfernen. Milch, Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen bis sich der Zucker auflöst.
  2. Milchzucker und Zitronensaft mit dem Melonenpüree verrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Melonenmasse heben. Anschließend in die Eismaschine oder ins Gefrierfach geben. Bei letzterer Variante das Eis innerhalb von 2 Stunden etwa drei- bis viermal kräftig umrühren.

Tipp!

Natürlich könnt ihr für das Meloneneis auch Wassermelonen oder Honigmelonen verwenden. 

Weitere leckere Rezepte für Eiscreme, wie beispielsweise unser Wassermelonen-Eis, Rolled Ice Cream oder die Nicecream, findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand. Außerdem erklären wir euch, wie ihr Frozen Yogurt oder Milcheis selber machen könnt.

Videoempfehlung:

Melonen-Hai

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!