VG-Wort Pixel

Merguez auf Hummus

Merguez auf Hummus
Foto: Thomas Neckermann
Merguez ist eine scharf gewürzte Hackfleisch-Bratwurst, die perfekt zu dem Hummus passt. Dazu gibt es noch einen frischen Gurke-Fenchel-Salat.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 905 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 71 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kirschtomaten

Mini Gurke (180 g)

Gramm Gramm Fenchelknollen (mit Grün)

Salz

EL EL Olivenöl

EL EL Zitronensaft

Knoblauchzehe

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Cumin)

Gramm Gramm Tahini (Sesampaste)

Merguez (à 100 g)

EL EL schwarzer Sesam

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen, halbieren. Gurke abspülen, halbieren, entkernen, in Scheiben schneiden. Fenchel vierteln, Strunk entfernen, Fenchel fein hobeln. Gurke, Fenchel und 1⁄2 TL Salz mischen, 1–2 Minuten kneten. Tomaten, Fenchelgrün, 1 EL Öl und 2 EL Zitronensaft unterrühren, abschmecken.
  2. Knoblauch schälen, würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen, wenn möglich die Häutchen entfernen, das Kichererbsenwasser auffangen. Kichererbsen, etwa 60 ml Kichererbsenwasser, Knoblauch, 1 TL Salz und Kreuzkümmel fein pürieren. Tahini, 1–2 EL Zitronensaft und 2 EL Öl untermixen, abschmecken.
  3. Gurken-­Fenchel-­Salat evtl. abtropfen lassen. 1–2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Merguez rundum braun braten. Mit Hummus und Gurken-­Fenchel­-Salat anrichten, Sesam darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2019 erschienen.


Mehr Rezepte