VG-Wort Pixel

Merguez auf Hummus

Merguez auf Hummus
Foto: Thomas Neckermann
Merguez ist eine scharf gewürzte Hackfleisch-Bratwurst, die perfekt zu dem Hummus passt. Dazu gibt es noch einen frischen Gurke-Fenchel-Salat.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 905 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 71 g

Zutaten

Für
2
Portionen
100

Gramm Gramm Kirschtomaten

1

Mini Gurke (180 g)

250

Gramm Gramm Fenchelknollen (mit Grün)

Salz

4

EL EL Olivenöl

3

EL EL Zitronensaft

1

Knoblauchzehe

1

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

0.5

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Cumin)

20

Gramm Gramm Tahini (Sesampaste)

2

Merguez (à 100 g)

1

EL EL schwarzer Sesam

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten abspülen, halbieren. Gurke abspülen, halbieren, entkernen, in Scheiben schneiden. Fenchel vierteln, Strunk entfernen, Fenchel fein hobeln. Gurke, Fenchel und 1⁄2 TL Salz mischen, 1–2 Minuten kneten. Tomaten, Fenchelgrün, 1 EL Öl und 2 EL Zitronensaft unterrühren, abschmecken.
  2. Knoblauch schälen, würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen, wenn möglich die Häutchen entfernen, das Kichererbsenwasser auffangen. Kichererbsen, etwa 60 ml Kichererbsenwasser, Knoblauch, 1 TL Salz und Kreuzkümmel fein pürieren. Tahini, 1–2 EL Zitronensaft und 2 EL Öl untermixen, abschmecken.
  3. Gurken-­Fenchel-­Salat evtl. abtropfen lassen. 1–2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Merguez rundum braun braten. Mit Hummus und Gurken-­Fenchel­-Salat anrichten, Sesam darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2019 erschienen.