VG-Wort Pixel

Merguez-Paprika-Spieße mit Möhren-Ketchup

merguez-paprika-spiesse.jpg
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 150 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
16
Stück

Für den Möhrenketchup:

Gramm Gramm Karotten

Zwiebel

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

EL EL Öl

EL EL Zucker

Salz

Für die Spieße:

Merguez (à 60 g; orientalische Lammbratwürste, ersatzweise Nürnberger Rostbratwürstchen oder Ähnliches)

rote Paprikas

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Möhren-Ketchup:

  2. Möhren schälen, eventuell abspülen und auf der Küchenreibe grob raspeln. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Den Zucker dazugeben und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten einkochen lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz würzen. Abkühlen lassen.
  4. Für die Spieße:

  5. Die Merguez-Würste in je 3 Stücke schneiden. Paprika vierteln, putzen, abspülen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Würstchen und Paprika auf Holzspieße (etwa 9 cm Länge) stecken und in einer Pfanne oder unter dem Grill knusprig grillen oder braten. Mit dem Möhren-Ketchup servieren.
Tipp Der Möhren-Ketchup kann schon am Vortag zubereitet werden.

Gartenparty: Unkomplizierte Rezepte